Artikel


30.05.2011

Foto: Dr. Arnulf Nüßlein

GRÜNE wollen Einfluß im Gemeinderat stärken

Dr. Nüßlein neuer Sprecher des Ortsverbandes

Wallenhorst – Als neuer Sprecher der Wallenhorster GRÜNEN wurde in der jüngsten Mitgliederversammlung Dr. Arnulf Nüßlein gewählt. Nüßlein, der die GRÜNEN auch als Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat vertritt, löst Carolina Kadjo ab, die wegen anstehendem Wohnortwechsel nicht mehr zur Verfügung stand. Zum Kassierer gewählt wurde Manfred Wellmann, ebenfalls Ratsmitglied der GRÜNEN. Monika-Grit Christiansen komplettiert den neuen Vorstand als Schriftführerin.

Nüßlein kündigte als Ziel die Stärkung der GRÜNEN bei den Gemeinderatswahlen am 11. September an. Als Kandidat stellte sich Alfons Börger zur Verfügung, der bereits Erfahrungen aus früherer Ratstätigkeit besitzt. Neben den jetzigen Ratsmitgliedern Nüßlein und Wellmann werden auch Monika-Grit Christiansen und Dagmar Wellmann kandidieren. Weitere Plätze wollen die GRÜNEN interessierten Nichtmitgliedern zur Verfügung stellen.
Die klare Positionierung gegen einen Autobahnbau bis Belm wollen die GRÜNEN auch im zukünftigen Gemeinderat sicherstellen. „Wir werden jede Chance nutzen, um dieses schädliche und überflüssige Projekt zu kippen und Alternativen aufzuzeigen“, erklärte Nüßlein. Thema bleibe außerdem die Entwicklung in der Wallenhorster City. Weiterhin biete sich mit dem Auslaufen des Konzessionsvertrages für die Stromversorgung im Jahr 2014 die Möglichkeit für die Entwicklung bürgernaher Strukturen.



zurück

Keine Kommentare

Kommentar schreiben






CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.




* Pflichtfelder


Es ist zurzeit nicht möglich dieses RSSfeed zu importieren!
Es ist zurzeit nicht möglich dieses RSSfeed zu importieren!